News

 

Ausbau des Bereichs Automatisierungstechnik

Severin Marquard steigt in die Geschäftsführung der NV-EnerTech Consultant & Engineering GmbH & Co. KG ein

Nachdem Michel Marquard bereits seit einem Jahr für das Familienunternehmen tätig ist und den Geschäftsbereich der Technischen Gebäudeausrüstung fest im Dienstleistungsportfolio der NV-EnerTech etabliert hat, kommt nun mit Severin Marquard ein weiteres Familienmitglied und gleichzeitig ein Experte für den Bereich Automatisierungstechnik ins Unternehmen.

„Wir werden unser Dienstleistungsangebot im Sektor der Industrieautomation weiter ausbauen und die Automatisierung in der Automobil-, Pharma- und Chemieindustrie sowie in der Öl- und Gasindustrie mit vorantreiben. Unsere Leistungen in diesem Bereich umfassen die Übernahme der Hardware- und Softwareplanung, der Visualisierung und der Inbetriebnahme“, erläutert  Severin Marquard, der die Abteilungsleitung für den Bereich Automatisierungstechnik übernommen hat.

Gegründet wurde das Unternehmen von CEO Volker Marquard bereits im Jahre 1987. Seitdem hat er die Dienstleistungen seines Unternehmens kontinuierlich ausgebaut und weiterentwickelt. „Ich freue mich sehr, dass mittlerweile zwei meiner Söhne wichtige Positionen in unserem Familienunternehmen übernommen haben. Dadurch können wir unser Angebot und unsere Leistungen in den zukunftsträchtigen Bereichen der Technischen Gebäudeausrüstung und der Automatisierungstechnik deutlich ausbauen und unser Unternehmen optimal positionieren“, resümiert Volker Marquard.

Projekt KW Wählitz

Das Industriekraftwerk KW Wählitz verfügt über einen Naturumlaufkessel (150 to/Stunde) und zirkulierender, atmosphärischer Wirbelschichtfeuerung. Unser Team unterstützt das Projekt mit einem IB-Advisor für die Inbetriebnahme des Silos und der dazugehörigen Nebenanlagen.

Technische Details:

Feuerungswärmeleistung                            119 MW

Elektrische Leistung                                       37,4 MW

Frischdampfparameter Druck:                   115 bar,

Temperatur:                                                535 °C

Wirkungsgrad Gesamtanlage                     38,5 Prozent

Wirkungsgrad Dampferzeuger                   91 Prozent

Das Industriekraftwerk KW Wählitz verfügt über einen Naturumlaufkessel (150 to/Stunde) und zirkulierender, atmosphärischer Wirbelschichtfeuerung. Unser Team unterstützt das Projekt mit einem IB-Advisor für die Inbetriebnahme des Silos und der dazugehörigen Nebenanlagen.

Technische Details:

Feuerungswärmeleistung                            119 MW

Elektrische Leistung                                       37,4 MW

Frischdampfparameter Druck:                   115 bar,

Temperatur:                                                535 °C

Wirkungsgrad Gesamtanlage                     38,5 Prozent

Wirkungsgrad Dampferzeuger                   91 Prozent